20.09.2019 | 1. Lauf der Bildung: Das Solvay Cup - Event zur Langen Nacht der Volkshochschulen!

Seid dabei wenn am 20.09.2019 um 18:00 Uhr der Startschuss zum "1. Lauf der Bildung" fällt.

Das Laufevent ist Bestandteil der Veranstaltung "Lange Nacht der Volkshochschulen".  Auf alle Teilnehmer und Besucher wartet also anschließend noch ein tolles Abendprogramm, gemischt aus Bildung, Kultur und Unterhaltung.

Die Läufer werden durch den 2,3 km langen Promenadenring, entlang der historischen Stadtmauer Ascherslebens geführt. 

Einzelwettbewerbe des "1. Lauf der Bildung":

  • 2,3 km m/w Jahrgang 2009 und älter
  • 4,6 km m/w Jahrgang 2005 und älter
  • 9,2 km m/w Jahrgang 2003 und älter
  • Mix-Firmenstaffel (4 x 2,3 km) m/w Jahrgang 2003 und älter

Zur Anmeldung einfach hier klicken.

Wir sehen uns am 20. September!

Für Interessierte: Ein kurzer geschichtlicher Abriss zur historischen Stadtbefestigungsanalage der Stadt Aschersleben...

1322 erteilte die Gräfin Elisabeth, Witwe Otto II., den Bürgern der Stadt die Erlaubnis ihre Stadtmauer „zu erneuern und zu erweitern“. Somit waren die Aschersleber Bürger „Herren über die Mauern und Tore“, d. h., sie bestimmten über deren Besetzung und  verfügten über die Schlüssel zu den Stadttoren.

Die Stadtmauer bestand aus Türmen, Toren, Zwingeranlagen, einer allgemein 8 Meter hohen und 1 Meter starken Stadtmauer und einem 22 breiten und 5 – 6 Meter tiefen Wassergraben. Von den ursprünglich 51 Türmen und Schalen sind noch 15 erhalten, von den 5 Stadttoren steht als einziger noch der Johannistorturm. Darüber hinaus lag um die Stadt, weit in die Landschaft hinausgeschoben, ein Kranz von 11 Warten.

1867 wurde mit dem Zuschütten der Stadtgräben begonnen. Als erstes entstand die Johannispromenade.

Sehenswürdigkeiten:

  • Johannistorturm, 42m hoch, 1380 errichtet und 1571 zur zusätzlichen Sicherung um ein Vortor ergänzt
  • Schmaler Heinrich, 32m hoch, 1442 erbaut
  • Schimmelpfennigsche Turm, 1442 erbaut
  • Rabenturm 31 m hoch, 1442 erbaut, ist begehbar

(Fortsetzung folgt)



Zurück